Allgemein

Kreative Challenge

Jana von Zum Nähen in den Keller  hat mich (schon vor einigen Tagen) für die #‎kreative_challenge‬ nominiert und natürlich mache ich, wenn auch etwas verspätet, gerne mit.

Für die Challenge gibt es ein kleines Regelwerk, jedoch habe ich mich entschieden, nur den ersten Teil durchzuführen:
– Eine Woche lang täglich ein Werk zeigen und dazu einen Blog nominieren.

Das sind wirklich nicht viele Regeln, aber ich mag solche Schneeballsysteme nicht so gerne, daher lasse ich diesen Teil einfach weg und zeige euch nur 7 Tage lang Bilder von Sachen, die ich vor meiner Blog Zeit gemacht habe 🙂 Das ist doch eine sehr schöne Gelegenheit euch endlich mal ein paar alte Werke zu zeigen!

 

ABER, verzeiht mir bitte, denn da habe ich noch nicht so tolle Fotos gemacht. Meist waren es nur Handyfotos um die Werke mal kurz Freunden und Familie zu zeigen. Und das auch oft einfach mitten im Wohnzimmer/Bad oder sonst wo, also leider auch mit sehr unruhigem Hintergrund.. Aber ich glaube, es kommt auf den Inhalt an, oder?

Mit der Geburt meines großen Spatzes habe ich begonnen meinem Nähhobby mehr Zeit zu verschaffen, ab da hatte ich ja auch einen süßen Grund, endlich viel zu nähen 😉

Heute zeige ich euch also mein erstes komplettes Outfit für ihn.

Natürlich noch nicht annähernd perfekt (gibt es überhaupt was perfekt genähtes?!) und sogar mit einer Applikation (auch meiner ersten). Allerdings war ich beim Applizieren etwas naiv, ich dachte es langt wenn ich es mit doppelseitigem Bügelflies aufbügel, haha, daher war der Affe dann leider nach dem ersten Waschen auch wieder weg 😦 Aber aus Fehlern lernt man und Erfahrungen kann man ja nur sammeln, wenn man was ausprobiert… Nicht wahr?! Zu der Zeit war ich auch noch in keiner Facebookgruppe und kannte kaum Nähblogs, ich kam also nicht auf die Idee, mal kurz jemanden zu fragen wie es richtig geht 😉

Da geht es mir heute richtig gut 🙂

Ich hoffe euch gefällt mein Outfit trotzdem, ich zumindest war richtig richtig stolz drauf und habe es natürlich jedem mehr oder weniger freiwillig gezeigt 😉

Dem schönen Affenstoff konnte ich einfach nicht widerstehen, der ist nämlich von einem amerikanischen Designer und daher relativ teuer 😉 Gekauft habe ich den Stoff bei Glaeser Textil Ulm. Fragt mich jetzt nur bitte nicht nach den Schnittmuster, ich weiß es leider nicht mehr und ärgere mich selbst total drüber.

Morgen gibt es übrigens was für mich 🙂

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Kreative Challenge

      1. Das Schöne ist, mir macht Applizieren mit jedem Mal mehr Spaß! Und das Vlies ist dann wirklich nur noch Hilfsmittel und nicht Kleber 😉 🙄
        LG jana
        PS: Nächste Woche mal zu Glaeser und die 15% abrufen?

        Gefällt 1 Person

      2. Irgendwie komm ich grad gar nicht zu so „extra“ Sachen wie applizieren, ich bin froh, wenn ich was genäht bekomm.. aber das glaub ich dass es dann besser klappt und Spaß macht, vor allem wenn man auch mal die Einstellungen der Maschine kennt 😉
        Ich freu mich einfach über deine Bilder.. der Schmetterling ist ja sooo süß!!
        Ja, können wir gerne mal machen!!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s