Allgemein · Nähen

Schicker Bezug für die Autositzerhöhung

Am Dienstag geht meine Rabaukenprinzessin immer zum Kindersport. Diesmal (letzte Woche und heute auch) ist sie ohne mich gegangen mit einer Freundin und deren Mutter zusammen. Großes Kind, Wahnsinn wie sie sich entwickelt hat! Jedenfalls habe ich deshalb am Montag Abend letzter Woche noch schnell einen Bezug für unseren „Notautositz“ genäht.

Dazu habe ich das Styropording „nackig“ gemacht und auf Zeitungspapier seine „Kurven“ festgehalten. 😉 Ich mag Zeitungspapier, man bekommt es umsonst in den Briefkasten geworfen und es lässt sich so vielseitig verwenden. 🙂 Als Malunterlage, für Papierflieger (gut, ich gebs zu, die faltet mein Mann besser), zum Ausstopfen nasser Schuhe und eben auch zum Übertragen von Schnittmustern. Als ich dann meinen „Papierkram“ beisammen hatte und den Stoff zugeschnitten habe, vorm Fernseher -> weil Serie schauen mit meinem Mann, fand ich einige Schnittmusterteile etwas zerknautscht unter meinem Liebsten wieder… er hielt es für Papiermüll. Das ist also der Nachteil, wenn man Zeitungspapier verwendet. Ich habe dehnbaren Jerseystoff benutzt und bewusst ohne Nahtzugabe gearbeitet, denn es soll ja nachher schön stramm auf dem Sitz anliegen. Den Originalbezug habe ich unten drunter auch auf dem Sitz. Der Sitz ist neu, der Bezug also auch, aber alles andere als schön und außerdem sehr dünn. Nach der Serie noch schnell alles zusammen genäht.  Einen Gummi wie beim Originalbezug vom Prinzip her zumindest. Eigentlich wäre es besser unter rundherum einen Gummi einzunähen, oder eine Schlaufe zum einziehen zu machen, aber die Nacht war auch so kurz genug. Der Knüller kommt aber noch: Meine Prinzessin hat es gar nicht bemerkt! Sie war vermutlich so begeistert mit ihrer Freundin Auto zu fahren, dass sie den Sitz überhaupt nicht registriert hat. Aber lieber so als anderes herum, denn im Grunde habe ich mir die Mühe auch deshalb gemacht, damit sie besser zu überreden ist, falls sie doch einen Rückzieher machen sollte. Alla, schau doch, dann kannst du gar nicht deinen tollen neuen Autositzbezug ausprobieren… Also, nicht dass ihr jetzt denkt das wäre der einzige Grund, nein, machen wollte ich das ohnehin (also für mich, aus ästhetischen Gründen und für die Rabaukenprinzessin um ihr eine Freude zu machen), aber es war der Grund, weshalb ich mich so beeilt habe. Wenigstens habe ich das nun also auch „abgearbeitet“. Dafür ist mein Virenverseuchter Kopf gerade noch klar genug. o.O

Andere Tutorials die ich zu dem Thema gesehen habe, nehmen eigentlich immer den alten Bezug auseinander, wie z.B. das hier. Das kam für mich aber nicht in Frage. Der Originalbezug hat auch etwas andere Einzelkomponeten von der Form her, die fand ich teilweise arg klein und frickelig. Hier also in paar Bilder zu meinem Vorgehen in chronologischer Abfolge. Es war aber schwer alles zu fotografieren, denn ich habe nunmal (wie die meisten) nur zwei Hände.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie man sieht, ist es nicht perfekt geworden. Ich habe Reste verwendet und da ließ sich der Nessi-Stoff nur noch verkehrt herum passend für den Rückteil zuschneiden, aber das sieht man nachher im Auto eh nicht. 😉 Und die paar Falten sind darauf zurückzuführen, dass ich wohl doch etwas zu großzügig die Teile auf die Schablone übertragen habe, deswegen habe ich sie einfach etwas in Falten gelegt. Hätte natürlich mit mehr Zeit und Muße auch anders gelöst werden können. Für uns reicht es so jedoch aus und meine Kleine hat sich nun doch positiv darüber geäußert, sie mag die Stoffe beide sehr!

Bei Gelegenheit und Interesse kann ich das Schnittmuster mal zum Download bereit stellen. Schreibt mir also oder hinterlasst einen Kommentar wenn ihr es brauchen könnt. Bedenkt jedoch, dass diese Sitze alle etwas unterschiedlich sind. Könnte mir jedoch vorstellen, dass einige Parts gut zu übernehmen sind, ansonsten könntet ihr sie ja zusammengeklebt ranhalten und Änderungen vornehmen. So und jetzt mache ich mir wieder viel zu viele Gedanken darüber wie das für euch sinnvoll zu verwerten ist. 😄 Ihr seid doch selber groß und denkt eigenständig, also sollte ich den Part wirklich euch überlassen! Ansonsten noch der Hinweis, dass es bei „Modifizierung“ des Sitzes Probleme mit der Versicherung geben könnte, damit kenne ich mich aber gar nicht aus.

Falls ihr kein Java habt oder so, hier nochmal eine andere Darstellung:

Viel Spaß und ein schöne Woche noch!

Sabrina

P.S.: Hier ein Link zum Download: https://www.dropbox.com/s/u9emrhjruqp5qic/Sitzerh%C3%B6hung.zip?dl=0

Advertisements

7 Kommentare zu „Schicker Bezug für die Autositzerhöhung

  1. Gerade war ich auf der Suche nach so einem SM. Die Mädels sind jetzt soweit aber der Sitz hat auch schon bessere Zeiten erlebt. Klar wir könnten neu kaufen – aber ich könnte auch nähen (lach).

    Ich wäre froh über das SM

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Mandy, dein Interesse freut mich! 🙂 Gib mir einen Moment zum einscannen und bereitstellen. Ich versuche es dieses Wochenende zu schaffen. LG Sabrina

      Gefällt mir

    2. Hi Mandy,

      gerade ist es mir siedent heiß wieder eingefallen. SORRY! Das Wochenende war so turbulent, dass ichs glatt vergessen habe. Aber ich schaue gleich mal wo ich das SM hin habe. Ich sollte jedoch nochmal erwähnen, dass du es eventuell anpassen musst. Diese Sitze sind alle etwas unterschiedlich.

      Liebe Grüße
      Sabrina

      Gefällt mir

    3. Moin Mandy,

      entschuldige bitte, dass es länger gedauert hat. Hier ein Link zum Download: https://www.dropbox.com/s/u9emrhjruqp5qic/Sitzerh%C3%B6hung.zip?dl=0
      Bitte beachte das dies kein geprüftes Schnittmuster ist, sondern nur eine grobe Skizze von mir. Drucke die Teile aus und füge sie zusammen. Halte sie dann an deine Sitzerhöhung um zu sehen, welche Änderungen du vornehmen musst.

      Viele Liebe Grüße und viel Spaß damit
      Sabrina

      Gefällt mir

  2. Oh ich bräuchte auch dieses Schnittmuster, ganz dringend…Kann zwar nähen aber bei der Umsetzung ein schnittmuster selbst zu machen scheitere ich immer.und den originalbezug als Vorlage gibt’s nicht mehr…Ich wäre dir sehr dankbar wenn du mir das schnittmuster auch schicken könntest… Liebe Grüße Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sandra, der Dropbox-Link sollte noch funktionieren. Falls nicht melde dich gerne nochmal. 🙂 Halte das ausgedruckte Muster vorher nochmal an deinen Sitz, ob der Schnitt ähnlich genug ist. Ganz liebe Grüße Sabrina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s