Allgemein · Fasching · Kinder · Nähen

Einige Kostümideen

Beim Stöbern im Netz bin ich über einige tolle Anleitungen und Inspirationen gestolpert und möchte sie mit euch teilen. 🙂

Es sind ja nicht alle Kinder Dinofans und ich bin mitten in der Planung (zumindest gedanklich) der Geburtstagsfeier meiner Rabaukenprinzessin und sie und ich sind uns einig, wir wollen eine Kostümparty mit dem Motto Drachen, Prinzessinen, Ritter, sprich Fabelwesen oder Märchen. Das muss ich mir noch genauer überlegen 😉 Wo immer sich besser Geschichten zu spinnen lassen für ein Spiel, ich hab da schon so ein paar Ideen, aber dazu ein andermal mehr. Hier nochmal ein Bild von der Rabaukenprinzessin in ihrem Drachenkostüm, sie liebt es heiß und innig, aber nicht mehr lang und sie ist rausgewachsen, es sitzt schon knapp!

Es ist jedoch bald Prüfungszeit und auch sonst habe ich eine ganze Menge um die Ohren, darum muss ich gestehen, ich habe fertige Kostüme gekauft. Behalten werden wir jedoch nur eines von den dreien, anprobieren durfte sie auch nur zwei. Hier Bilder von Schneewittchen und der Ballerinaprinzessin. 😀

Ich fand sie einfach so hübsch und konnte nicht daran vorbei! Ich bin selbst traurig, dass wir wieder welche zurück geben müssen, aber so ist das im Leben nunmal und uns geht es echt gut, das sind Luxusprobleme!

Man merkt ich liebe diese ganze Verkleiderei und ich habe  natürlich auch ganz viel im Internet nach Inspirationen und Anleitungen gestöbert und die eine oder andere juckt mich schon sehr in den Fingern und einige davon gehen eher schnell und halten sich auch von den Kosten her in Grenzen.

Wie z.B. diese englische Anleitung für einen Einhorn Hoodie. Finde das ist wirklich eine super süße Kostümierung und könnte mir auch gut eine Jungsvariante davon mit einem schwarzen Hoodie und silbernem Horn vorstellen, oder ohne Horn als Pegasus. Jedoch war es schwerer als ursprünglich gedacht einfarbige Hoddies zu finden. Nachdem ich allerdings den ersten gekauft hatte, habe ich noch 2 weitere gefunden. Nun muss ich überlegen welche ich behalten mag.

Der blaue Pulli war der teuerste und ist auch der mit der schlechtesten Verarbeitung (welche Logik XD), an dem Rosanen mag ich die Täschchen, aber irgendwie finde ich es komisch, dass die Kaputze aus anderem Stoff ist. Der ganz rechts lässt sich am ehesten als minzfarben einstufen, der ist sehr schlicht, war jedoch auch am günstigsten. Goldstoff für das Horn und die Flügel wäre da. Überlege, ob und wie ich die Teile (Horn, Mähne, Schweif) am besten anbringe, bzw. so gestalte, dass sie sich abnehmen lassen und man den Pulli auch regulär, bzw. mit anderer Bestückung, z.B. als Glücksbärchi oder Gummibär oder was einem eben so einfällt 😉 nutzen kann.

Ein Quallenkostüm denke ich, ginge auch relativ schnell, auch wenn ich hier jetzt keine tolle Anleitung gefunden habe. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man einen Hut mit breiter Krempe (vielleicht ausstopften, damit er auf einen Kinderkopf passt) oder auch einen Fahrradhelm, dem man mit Pappe eine Krempe verpasst, und natürlich eignet sich auch super ein Regenschirm (besonders für Verkleidungsmuffel, jung wie alt 😉 ) als Grundlage nehmen könnte. Dazu einen schillernden Stoff, den man drüber spannt oder auch schillernde Folie und natürlich etwas für die Tentakel und schon ist es eigentlich fertig.

Etwas aufwendiger, aber auf jedem Fall ein Punkt der auf meine To-Sew-Liste wandert, ist ein eigenes Prinzessinenkleid für meine Prinzessin zu machen. Hier hat eine Mutter ganz schön durch ihr „making of“ geführt, wieder auf englisch.

Dieses Pinzessinenkleid gefällt mir sogar noch besser, vorallem die Raffungen möchte ich bei meinem Entwurf mit aufnehmen. Schätze aber das muss noch ein Jahr warten, dann ist meine Rabaukenprinzessin vielleicht auch königlicher. 🙂

Ein Meerjungfrauenkostüm darf in der Kostümsammlung meiner Rabaukenprinzessin nicht fehlen, finde ich. Allerdings rätsele ich, wie ich den Fischschwanz am besten mache, denn meine Rabaukin braucht viel Bewegung und so hübsch die unterschiedlichen Meerjungsfrauenschwänze, die man z.B. bei Pinterest in allerlei Varianten findet, auch sind habe ich doch bedenken wegen der Beinfreiheit. Außerdem wäre es natürlich schick, wenn möglichst viele der Kostüme lange passen, damit die auch lange bespielt und getragen werden können. Deswegen schwirrt in meinem Kopf ein Meerjungsfrauenschwanz mit Raffung umher, ob und inwieweit das umsetztbar ist wird sich zeigen. Als Oberteil dachte ich als simpelste Variante an ein weißes Shirt, das unten in Franzen geschnitten und mit bunten Perlen verziert wir, das liese sich auch im Sommer ganz regulär gut anziehen, Fürs Kostüm vielleicht Oben noch so ein lila Netz drüber. Wenn ich da etwas kreiert habe, werdet ihr es hier ja mitbekommen. 😉

Nun aber mal zu den eher jungstypischen Kostümen, Klassiker wie Pirat oder Cowboy brauchen nicht viel. Die definieren sich am meisten über die Accessoires.

Aber auch ein Ritterkostüm selbst zu gestalten kann schnell gehen, so wie hier. Wer mag kann natürlich auch aufwendigeres machen. Eins der drei Kostüme die ich gekauft hatte war ein Ritterkostüm, allerdings ist der Brustpanzer aus Plastik irgendwie komisch gebogen und ich stelle es mir sehr unangenehm vor den zu tragen, schade denn an sich finde ich das Kostüm sehr schön. Nun überlege ich, ob sich aus Filzplatten nicht auch ein schicker Panzer machen lässt. Gut macht sich gerade bestimmt auch ein Jediritterkostüm. 😀 Das kommt auch gut ohne Panzerung aus. 😉

Vorallem die unterschiedlichen Superhelden sind bei Jungs wie Mädels sehr beliebt! Bei uns in der Kindertagesstätte sind es vorallem Batman und Spiderman. Seit geraumer Zeit schon fällt aus dem Mund meiner Rabaukenprinzessin immer mal wieder das Wort „Spiderment“, kennen tut sie den überhaupt nicht, sie hat nur in der Kita davon gehört. Und jeglichen Aussprachekorrekturen hat sie bisher hartnäckig wiederstanden. 😉 Auf der tollen Halloweenparty von einem Mitkitakind hatten wir eine Batfrau und zwei Batman und das bei nichtmal 28 Kindern in der Kita!

Dann gibt es natürlich noch den ganzen Märchenwald um sich Anregungen für Kostüme zu holen. Ein Rotkäppchen wäre doch auch recht schnell gezaubert. Die Geschwister könnten passend als Wolf, Jäger oder Oma gehen.

Meine Rabaukenprinzessin und mein Kuschelprinz haben beide Spaß daran sich zu verkleiden. Ob Dinoschwanz mit oder ohne Hoodie, ob Drache, Kleid oder was auch immer! Und ja, Felix würde das lilane, glitzernde Kleidchen auch sofort anziehen und würde es ihm passen würde ich ihn auch lassen. Schließlich ist an Fasching alles erlaubt!

Wie verkleidet ihr eure Kinder? Spielen sie gerne Rollenspiele?

Jedenfalls spiele ich mit dem Gedanken ein paar Kostüme zu gestalten um für die eingeladenen Gäste eines zur Verfügung zu haben. Ich muss echt verrückt sein!

Noch kurz etwas in Blogtechnischersache. 😉

Der Statsitik nach haben bombastisch viele Leute unsere Freebook bestaunt und ganz viele liebe Leute haben uns auch ein Like und einige ein paar nette Kommentare da gelassen. Wir sind total überwältigt! Wir hatten uns vorgenommen beim 100 Follower eine kleine Verlosung zu machen. Nur haben wir irgendwie nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht! 😄 Wir sind also noch in der Planung, was und wie wir es machen. Also wir haben nun bereits 115 Follower und sind noch nicht mal ganz 2 Monate dabei, darum danke danke danke für euer Interesse!!!

Verrückte Grüße

Sabrina

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Einige Kostümideen

    1. Vielen Dank für die Glückwünsche. Ja, es steckt Arbeit drin, aber die macht auch echt viel Spaß! 😀 Wenn der Tag doch nur mehr Stunden hätte. 😉 Ja das mit den Kostümen wird noch lustig. Mein Mann wird mich definitiv als verrückt deklarieren! Aber er kennt mich ja auch schon lange genug um zu wissen wie ich ticke. Er hat also gewusst worauf er sich einlässt! 😛

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s