Allgemein

Ein Punkt von der To-Sew-Liste…

… die Bethioua mini, kann ich nun streichen. Habe sie für beide Kinder genäht. Für meine Rabaukenprinzessin sogar ein Upcyclingmodel! 😀 Der macht schon etwas her dieser Schnitt. Er hatte mir sofort sehr gefallen, als ich ihn gesehen habe! Dann lag er ganz lange auf meiner Festplatte herum und nun habe ich es endlich geschafft ihn umzusetzten! Das beste, er ist for free!!! Dann dachte ich, damit es euch nicht zu langweilig wird bis zum fertigen Freebook am (voraussichtlich) Freitag setzt ich mich gleich hin und mache euch einen Beitrag daraus. 🙂

Also für meine süße Rabaukenprinzessin habe ich die größte Größe (110) genäht und für den Kuschelprinzen die kleinste (86). Nun sind beide noch ein wenig groß.

Der Kuschelprinz wollte sich heute morgen (habe es ihm für Fotos schnell übergezogen) gar nicht mehr davon trennen, also durfte er es in die Kita anziehen. Immerhin hat er sich den Stoff selbst ausgesucht. Als wir da so vorm Stoffregal standen und ich auf einen Stoff nach dem anderen gezeigt habe und ihn nach seiner Meinung fragte kam immer nur sein süßes, verschmitztes, langgezogenes „neeeih“. 🙂 Bis wir bei dem Stoff waren, den musste er haben und hat gleich damit gekuschelt. Damit war der Fall eindeutig. Ob ihm der Stoff einfach so gut gefällt, oder ob er ein Partneroutfit zu seinem Püppi wollte kann ich natürlich nicht sagen. 😉 Das Shirt für die Puppe habe ich ja noch vor Weihnachten genäht. Immerhin habe ich am unteren Bündchen die Abnaht ganz gut hinbekommen. Die war nötig, weil ich das Bündchen dort sehr schmal gemacht habe und sich sonst immer die Naht nach außen gedreht hätte. Dafür ist das Halsbündchen vielleicht arg breit geworden *kopf schief leg*, das war aber Absicht denn bei der großen habe ich gesehen, dass der Halsausschnitt fast ein wenig weit ist. Sitzen tut es ihm ganz gut, wenn auch insgesamt zu groß. Anlassen heute konnte er es auch gut wegen der engen Ärmelbündchen, überm Po ist es halt noch ziemlich lang. 😉 Beim nächsten zuschneiden würde ich den Halsausschnitt ein wenig abändern. Nähen werde ich definitiv wieder welche!

Für die große gab es eine Bethioua aus 2 alten Shirts von mir, eines davon war ein Fehlkauf und ist noch quasi neu.  Hatte erst überlegt es noch für mich umzunähen, aber beim durchsehen von unseren „Altkleidern“ hat es mit Abstand am besten dazu gepasst. Eine Upcycling Bethioua also. Leider hat es dann hinten doch nicht ganz für den tollen Armschnitt gereicht und ich habe nochmal ein wenig gestückelt. Es ist nicht perfekt, aber einzigartig! Schön finde ich beim Upcycling, dass man ganz oft die Saumkanten einfach so übernehmen kann. Hier habe ich das jedenfalls an den Ärmeln und am unteren Saum getan. 😀 Obwohl ich mir das Schnittmuster für die runde Saumkante zugeschnitten hatte, weil ich die so schick finde. Das gibt es dann beim nächsten Shirt. Die Rabaukenprinzessin ist glücklich damit und findet natürlich die Glanzeffekte von den Schmetterlingen ganz toll. Gerade muss für sie alles glitzern und funkeln. Für mich ist das Motiv nicht mehr das richtige, da bin ich mittlerweile wohl doch zu erwachsen geworden. Wann das passiert ist weiß ich auch nicht so recht. *schultern zuck*

Jedenfalls haben beide Kinder eine große Freude an ihren Shirts, auch wenn sie noch zu groß sind, aber lieber so herum, denn wachsen tun sie auf jeden Fall noch die beiden! 😉 Die Rabaukenprinzessin bestellt gerade ganz viele Kleidungsstücke bei mir, Unterhemden und Schlafanzüge sind hoch im Kurs, sie hat mich schon mehrmals darum gebeten. Ihr seht also, die To-Sew-Liste wird nicht leer werden. Durch den legeren Schnitt kann die Bethioua auch gut als Schlafanzugsoberteil genäht werden. Beide Kinder fühlen sich sichtlich darin wohl und das finde ich bei Kleidung am wichtigsten!

Andere Upcycling-Stücke zeige ich euch ein andermal. 🙂

Bis ganz bald

Sabrina

Kurzinfo:

  • Schnitt: Bethioua mini in 110 und 86, kostenfrei, von hier
  • Stoff: fürs Mädchenshirt: alte Shirts von Mami (also mir), für Jungsshirt: Ufostoff und Punktstoff von Hollandstoffmarkt, Bündchen von Michas Stoffecke

Verlinkt wird dann noch hier überall *freu*:

LogoMeitlisache

025 2 3

Linkparty Streifen Streifenliebe

1a70f-kinderkamgo

autos&co-350px

Zum Mitnehmen

Advertisements

6 Kommentare zu „Ein Punkt von der To-Sew-Liste…

  1. Ich finde das Shirt deiner Rabaukenprinzessin hat was mit dem Einsatz hinten, ich hätte mir aber auch Spitze gut vorstellen können 😉 Das vom kleinen Prinz ist natürlich auch super schön 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s