Allgemein

Weihnachtsrückblick

Es ist nun zwar schon ein paar Tage her, aber ich wollte euch gerne ein paar Bildchen zeigen. 😉 Vor allem ganz tolle kreative Ideen von meiner Schwester und meinem Vater.

Meine Schwester hat diese süßen Dominozüge gebaut, die auch noch lecker schmecken.

Unser Vater hat sich selbst übertroffen. Während er alleine war, weil wir alle hier in Berlin sind, inklusive unserer Mum die uns besucht und unterstützt hat, hatte er eine (wie ich finde) geniale Idee. Er wollte die Krippe aufbauen. Wusste aber erst nicht wohin damit, vor allem wenn seine beiden Grabschefinger-Enkelkinder kommen. Da hat er sie einfach ins leere Aquarium gebastelt. Es hatte ihn ohnehin gestört, dass das leere Aquarium die ganze Zeit da so rumsteht ohne Inhalt und Sinn. Auch seine Umsetzung finde ich richtig super! Aber seht selbst.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Er hat aus Obstschalenholz den Stall gezimmert und eine Laternen ans Dach gemacht. Der süße windschiefe Brunnen hat sogar einen Eimer aus einem Eichelkäppchen und das Gatter für die Tiere und Feuerholz hat er mit Ästen von seinen Spaziergängen gebaut. Den Folienengel hatte glaube meine Schwester mal gebastelt.

Bei der Familie meines Mannes sind Eisenbahnen hoch im Kurs. So durften meine beiden sowohl bei den Großeltern, wie bei ihrer Tante mit der elektrischen Eisenbahn spielen. Das war natürlich ein absolutes Highlight!

Eisenbahn2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und sonst so? Hier noch ein paar Bilder als Zusammenfassung der Feiertage. 🙂

Und ja, der Kuschelprinz hat seinen Krümmel nach dem Auspacken gleich erstmal abgeknutscht. Letztin Nacht hat er sich zum Einschlafen auf die Püppi drauf gelegt. 😀 Auch die Rabaukenprinzessin mag ihren Krümmel sehr. Hat jedoch mit der Namensfindung noch nicht abgeschlossen. Sprich die Püppi heißt jedesmal anders, wenn man fragt. Das war bei ihren anderen Puppen bisher nie so. Die bekamen einmal einen Namen und der blieb dann.

Den süßen Pulli mit der Feuerwehr habe ich verschenkt an ein kleineres Kind, da er beim Kuschelprinz doch schon recht knapp saß. Habe ja noch genug von dem Stoff da um ihm ein neues Oberteil zu nähen.

Hier noch ein paar Bilder zurück Zuhause!

Ja, bei uns wird mit Besteck gegessen! Sogar der Verpackte Glückskeks! 😛 Den Kaufladen hat das Christkind noch schnell aufgebaut während der liebste Ehemann mit den Kindern einkaufen war. Das konnte es ja vorher nicht, weil das Zimmer im Chaos versunken war… Dass die Rabaukenprinzessin sich selbst die Raclettpfännchen belegt und reinschiebt hat eigentlich super geklappt. Verbrannt hat sie sich trotzdem, als das Gerät dann schon aus war konnte sie wohl nicht so recht glauben, dass es trotzdem noch heiß ist. 😦

Es ist immer etwas besonderes, Weihnachten mit der Familie zu feiern! Es war alles in allem wirklich ein schönes Jahr! Ich freue mich schon auf die nächste Weihnachtszeit. Ich habe da übrigens so einen Tick meinen Mann und liebe Freunde schon mitten im Jahr zu fragen, was sie sich zu Weihnachten wünschen und ihr dürft raten, ich bekomme immer die gleiche Antwort. Welche ist das wohl?

 

Liebe Grüße

Sabrina

Advertisements

Ein Kommentar zu „Weihnachtsrückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s